Image
Image
Image

Stellvertretende Leitung (m/w/d) des Fachbereiches Soziales, Kultur & Bildung (Schwerpunkt: Kinder & Jugend)

Das wird Ihr
NEUSTART
zum
01.02.2022
bei uns!

Personalservice

Frau
Sandra Schwiete
06173/703-1122

Herrn
Nico Zubrod
06173/703-1121

bewerbung@kronberg.de




Soziales, Kultur & Bildung

Frau
Angelika Hartmann
06173/703-1320

Der Magistrat der
Stadt Kronberg im Taunus
Verwaltungsmanagement
Katharinenstraße 7
61476 Kronberg im Taunus

Die Stadt Kronberg im Taunus ist eine kreisangehörige Stadt mit rund 19.000 Einwohnerinnen und Einwohnern in drei Stadtteilen.

Der Fachbereich Soziales, Kultur & Bildung gliedert sich in die Fachreferate Soziales, Senioren & Integration, Kinder & Jugend, Kultur & Stadtgeschichte sowie Stadtbücherei.
Informationen zu den Aufgaben des Fachreferats und des Fachbereiches finden Sie unter www.kronberg.de.  

Was Sie im Einzelnen erwartet:

  • Leitung des Fachreferates Kinder & Jugend und stellvertretende Leitung des Fachbereiches Soziales, Kultur & Bildung 
  • Gesamtverantwortung für die drei städtischen Kindertagesstätten, die Kindertages-pflege und die Jugendarbeit
  • Fachvorsitz aller Beschäftigten in o.g. Bereichen
  • Zentrale Anlaufstelle für Jugendliche und Eltern
  • Bindeglied zwischen den o.g. Aufgabengebieten, der Verwaltung und Politik
  • Einberufung und Durchführung von Leitungskonferenzen sowie regelmäßige Vernetzung mit Kooperationspartnern
  • Koordination von Anliegen nichtstädtischer Träger von Kindertagesstätten inkl. der Vertrags- und Abrechnungsmodalitäten mit der Stadt
  • Führen von Statistiken und Bedarfsermittlung von Kinderbetreuungsplätzen aller Einrichtungen in Kronberg im Taunus
  • Verantwortung für das Budget des Fachreferates sowie für die Gebührenkalkulation von Betreuungsplätzen 
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der jeweiligen Bereiche
  • Teilnahme an Sitzungen verschiedener Gremien, wie z. B. des Kultur- und Sozialausschusses oder von Elternbeiräten

Was Sie dafür mitbringen:

  • Sie haben ein Studium der Sozialen Arbeit, der Sozialarbeit, des Sozialwesens oder der Sozialpädagogik (B. A. oder M. A.) abgeschlossen und besitzen idealerweise betriebswirtschaftliche Kenntnisse oder
  • eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) mit einer  erfolgreich abgeschlossenen Weiterbildung zum Verwaltungsfachwirt (m/w/d) oder haben ein abgeschlossenes Studium Bachelor in Public Administration (Dipl. Verwaltungswirtin oder Verwaltungswirt).
  • Mehrjährige Berufserfahrung im o.g. Aufgabenbereich sowie Kenntnisse im Projektmanagement wären wünschenswert. 
  • Sie sehen sich als Teamleiterin oder Teamleiter innerhalb und Netzwerkerin oder Netzwerker außerhalb des Fachreferates.
  • Mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik sind Sie vertraut und verfügen über sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Standardsoftware
  • Ausgeprägte Kommunikations-, Team- und Kooperationskompetenz sowie Durchsetzungsfähigkeit gehören ebenfalls zu Ihren Stärken.
  • Sie besitzen zeitliche Flexibilität für Sitzungen und Veranstaltungen, die auch in den Abendstunden und an Wochenenden stattfinden (können).

Allgemeines:

  • Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, jedoch muss gewährleistet sein, dass die Stelle in vollem Umfang besetzt wird.
  • Die Vergütung erfolgt nach entsprechender Qualifikation und Erfüllung der entsprechenden tariflichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 12 TVöD.
  • Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige (Online-)Bewerbung bis zum 19.12.2021.
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung