Image
Image
Image

Leitung (m/w/d)
für das Fachreferat Brand- & Zivilschutz, Straßenverkehrsbehörde

Das wird Ihr
NEUSTART
zum
01.11.2022
bei uns!

Personalservice

Frau
Sandra Schwiete
06173/703-1122

Herr
Nico Zubrod
06173/703-1121






Einwohnerservice

Herr
Volker Humburg
06173/703-1200

Der Magistrat der
Stadt Kronberg im Taunus
Verwaltungsmanagement
Katharinenstraße 7
61476 Kronberg im Taunus

Die Stadt Kronberg im Taunus ist eine kreisangehörige Stadt mit rund 19.000 Einwohnerinnen und Einwohnern in drei Stadtteilen.

Das Fachreferat Brand- & Zivilschutz, Straßenverkehrsbehörde ist dem Fachbereich Einwohnerservice zugeordnet. 
Der Fachbereich gliedert sich in die Fachreferate Bürgerbüro, Brand- & Zivilschutz, Straßenverkehrsbehörde sowie Ordnungspolizei & Öffentliche Sicherheit.
Informationen zu den Aufgaben des Fachreferats und des Fachbereichs finden Sie unter www.kronberg.de.  

Was wir Ihnen bieten:

  • Wir sind ein familienfreundlicher und moderner Arbeitgeber mit flexiblen Arbeitszeitmodellen und ansprechenden Regelungen zur mobilen Arbeit.
  • Einen vielseitigen Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielraum und ein motivierendes Arbeitsklima.
  • Die Arbeitsplätze sind mit zeitgemäßen, ergonomischen Büromöbeln und technischem Equipment ausgestattet.
  • Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter bei der Stadt Kronberg im Taunus erwartet Sie eine individuelle Personalentwicklung mit großzügigen Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Zusätzlich zu den üblichen tarifvertraglichen Angeboten des öffentlichen Dienstes, wie beispielsweise ein betriebliches Leistungsentgelt, eine Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen und Zusatzversorgung im Alter (Zusatzversorgungskasse für den öffentlichen Dienst), bieten wir Ihnen außerdem verschiedene Zusatzangebote:
    • ein kostenfreies RMV-JobTicket Premium
    • Gewährung eines Vorschusses zum Erwerb eines Fahrrads (Umsetzung der Fahrrad-Richtlinie)
    • Unterstützung bei der Vermittlung von Betreuungsplätzen für Kinder ab 12 Monaten
    • kostenfreie Rückenschule- und Aquafitnesskurse sowie vergünstigte Konditionen in Kronberger Fitnessstudios

Was Sie im Einzelnen erwartet:

  • Personelle Führung und fachliche Leitung des Fachreferats mit ca. fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Gesamtverantwortung für den Brand-, Bevölkerungs- und Zivilschutz sowie für die Straßenverkehrsbehörde
  • Bindeglied zwischen den Amtsträgern der Freiwilligen Feuerwehren, den Ehrenamtlichen, der Verwaltung und der Politik
  • Unterstützung des Stadtbrandinspektors bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der Freiwilligen Feuerwehren und Umsetzungen im Arbeitsbereich des Brandschutzes
  • Zuständigkeit für die Fortschreibung des Bedarfs- und Entwicklungsplans der Feuerwehren
  • Mitwirkung bei der Beschaffung von Einsatzmitteln und Begleitung fachlicher Projekte, wie beispielsweise eine stadtweite Sirenenplanung und Durchführung einer Standortanalyse
  • Verantwortung für das Budget des Fachreferates und für die Kalkulation der Gebühren sowie Fortschreibung der Gebührensatzung
  • Ordnungsbehördliche Koordination von Großveranstaltungen sowie beratende Unterstützung der Beteiligten 
  • Unterstützung des Arbeitsbereichs der Straßenverkehrsbehörde
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der jeweiligen Bereiche
  • Teilnahme an Sitzungen verschiedener Gremien, wie z. B. des Wehrführerausschusses oder Arbeitsgruppen

    Was Sie dafür mitbringen:

    • Sie haben ein Studium (B. A. oder M. A.) in Rettungsingenieurswesen (Rescue Engineering) oder "Sicherheit und Gefahren" oder
    • in Public Administration (B. A. bzw. Dipl. Verwaltungswirtin oder Verwaltungswirt) abgeschlossen oder 
    • eine erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung zum Verwaltungsfachwirt (m/w/d) und besitzen idealerweise betriebswirtschaftliche Kenntnisse.
    • Sie besitzen Erfahrungen im o.g. Aufgabenbereich und haben bereits Führungsverantwortung übernommen.
    • Sie haben idealerweise Kenntnisse über die Organisationsstruktur einer öffentlichen Verwaltung und von Freiwilligen Feuerwehren sowie im Projektmanagement.
    • Erfahrung und Ausbildung im operativen Bereich der Feuerwehr sind von Vorteil.
    • Sie sehen sich als Teamleiterin oder Teamleiter innerhalb und Netzwerkerin oder Netzwerker außerhalb des Fachreferates.
    • Mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik sind Sie vertraut und verfügen über sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Standardsoftware.
    • Sie bringen ein hohes Maß an Belastbarkeit, Organisationsfähigkeit sowie Entscheidungsvermögen mit.
    • Ausgeprägte Kommunikations-, Team- und Kooperationskompetenz sowie Durchsetzungsfähigkeit gehören ebenfalls zu Ihren Stärken.
    • Sie besitzen zeitliche Flexibilität für Sitzungen und Veranstaltungen, die auch in den Abendstunden und an Wochenenden stattfinden (können).

    Allgemeines:

    • Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, jedoch muss gewährleistet sein, dass die Stelle in vollem Umfang besetzt wird.
    • Die Vergütung erfolgt nach entsprechender Qualifikation und Erfüllung der entsprechenden tariflichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 11 TVöD.
    • Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige (Online-)Bewerbung bis zum 03.10.2022.
    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung