Image
Image
Image

Leitung (m/w/d)
für das Fachreferat Steuerungsunterstützung

Das wird Ihr
NEUSTART
zum
01.01.2023
bei uns!

Personalservice

Frau
Sandra Schwiete
06173/703-1122

Herr
Nico Zubrod
06173/703-1121






Verwaltungssteuerung

Herr
Jochen Schmitt-Laux
06173/703-1100

Der Magistrat der
Stadt Kronberg im Taunus
Verwaltungsmanagement
Katharinenstraße 7
61476 Kronberg im Taunus

Die Stadt Kronberg im Taunus ist eine kreisangehörige Stadt mit rund 19.000 Einwohnerinnen und Einwohnern in drei Stadtteilen vor den Toren Frankfurts.

Wir suchen für das Fachreferat "Steuerungsunterstützung" eine Leitung, die in einem spannenden Umfeld in direkter Zuordnung zur Verwaltungsspitze und dem Bürgermeister Spaß an Veranstaltungs-Organisation und Projektmanagement hat. Darüber hinaus Freude an der Zusammenarbeit mit der ehrenamtlichen Politik und am Netzwerken sowie bei der Zusammenarbeit mit Akteuren auf lokaler Ebene und unseren internationalen Partnerstädten hat.
Weitere Informationen zu den Aufgaben des Fachreferates und des Fachbereichs finden Sie unter www.kronberg.de.  

Was wir Ihnen bieten:

  • Wir sind ein familienfreundlicher und moderner Arbeitgeber mit flexiblen Arbeitszeitmodellen und ansprechenden Regelungen zur mobilen Arbeit.
  • Einen vielseitigen Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielraum und ein motivierendes Arbeitsklima.
  • Die Arbeitsplätze sind mit zeitgemäßen, ergonomischen Büromöbeln und technischem Equipment ausgestattet.
  • Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter bei der Stadt Kronberg im Taunus erwartet Sie eine individuelle Personalentwicklung mit großzügigen Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Zusätzlich zu den üblichen tarifvertraglichen Angeboten des öffentlichen Dienstes, wie beispielsweise ein betriebliches Leistungsentgelt, eine Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen und Zusatzversorgung im Alter (Zusatzversorgungskasse für den öffentlichen Dienst), bieten wir Ihnen außerdem verschiedene Zusatzangebote:
    • ein kostenfreies RMV-JobTicket Premium
    • Gewährung eines Vorschusses zum Erwerb eines Fahrrads (Umsetzung der Fahrrad-Richtlinie)
    • Unterstützung bei der Vermittlung von Betreuungsplätzen für Kinder ab 12 Monaten
    • kostenfreie Rückenschule- und Aquafitnesskurse sowie vergünstigte Konditionen in Kronberger Fitnessstudios

Was Sie im Einzelnen erwartet:

  • Gesamtverantwortung mit personeller Führung und fachlicher Leitung des Fachreferats mit derzeit vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Bindeglied zwischen den Beschäftigten, der Verwaltung und der Politik sowie den  Vertretern von Vereinen und Institutionen 
  • Aufbau eines ganzheitlichen Projektmanagements für die Stadtverwaltung und Leitung des Projektbüros  
  • Durchführung von Veranstaltungen im Bereich der Gremien, der Städtepartnerschaften und Ehrungen sowie konzeptionelle Weiterentwicklung und Fortschreibung des Veranstaltungskonzepts
  • Pflege der städtepartnerschaftlichen Beziehungen mit unseren Partnerstädten Le Lavandou, Porto Recanati, Aberystwyth und Ballenstedt.
  • Teilnahme an Sitzungen verschiedener Gremien sowie Sitzungen im ehrenamtlichen Bereich, bspw. mit den Partnerschaftsvereinen
  • Interdisziplinäre Mitarbeit im Fachbereich Verwaltungssteuerung

    Was Sie dafür mitbringen:

    • Sie sind Dipl. Verwaltungswirt (FH) (m/w/d), Bachelor of Arts (Public Administration) (m/w/d), Verwaltungsfachwirt (m/w/d) oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation und besitzen idealerweise mehrjährige praktische Berufserfahrung im Bereich des Veranstaltungs- und Projektmanagements.
    • Sie beherrschen die englische Sprache verhandlungssicher und können dies idealerweise durch einen Auslandsaufenthalt dokumentieren. Sehr gute französische Sprachkenntnisse wären von Vorteil.
    • Erfahrungen in erfolgreicher Personalführung wären wünschenswert. Zeitgemäße Führungsmethoden und –techniken können Sie anwenden und verfügen über eine ausgeprägte Konfliktfähigkeit.
    • Sie verfügen über Kenntnisse in den für das Aufgabengebiet relevanten  Rechtsgrundlagen des Kommunalrechts (HGO/Kommunalverfassung).
    • Sie kennen die Instrumente eines erfolgreichen Projektmanagements und verfügen über ein analytisches Denkvermögen sowie eine strukturierte, prozessorientierte Arbeitsweise.
    • Sie besitzen zeitliche Flexibilität für Sitzungen und Veranstaltungen, die auch in den Abendstunden und an Wochenenden stattfinden (können).
    • Sie sehen sich als Teamleiterin oder Teamleiter innerhalb und Netzwerkerin oder Netzwerker außerhalb des Fachreferats.
    • Sie bringen ein hohes Maß an Belastbarkeit, Organisationsfähigkeit, Loyalität und Integrität sowie Entscheidungsvermögen mit.
    • Ausgeprägte Führungs-, Kommunikations- und Kooperationskompetenz sowie Durchsetzungsfähigkeit gehören ebenfalls zu Ihren Stärken.

    Allgemeines:

    • Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, jedoch muss gewährleistet sein, dass die Stelle in vollem Umfang besetzt wird.
    • Die Vergütung erfolgt nach entsprechender Qualifikation und Erfüllung der entsprechenden tariflichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 11 TVöD.
    • Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige (Online-)Bewerbung bis zum 11.12.2022.
    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung